Bewerbung als binäre Optionen Broker

Bewerbung als binäre Optionen Broker

Eine Bewerbung als binäre Optionen Broker, sei es um ein Anstellungsverhältnis, einen Praktikums/Ausbildungsplatz oder eine freie Mitarbeit beim Trading ist ein Angebot, mit dem eine bestimmte Qualifikation beworben wird. Wenn Sie sich bei einem Broker bewerben, werben Sie ausschließlich für Ihre Kenntnisse, Erfahrungen, Ihre Ausbildung, Ihren Werdegang, Ihre Person. Für eine erfolgreiche Bewerbung ist es erforderlich, dass Ihre Eignung auf den ersten Blick (Anschreiben und Lebenslauf) ersichtlich wird.

Mit Ihrer Bewerbung treten Sie in eine Kommunikation mit dem Broker wie BDSwiss oder Anyoption ein. Kommunikation ist immer situationsbezogen und dient der Problemlösung, z.B. der Besetzung einer offenen Stelle wie beispielsweise als Salesperson, Trading Experte oder Forexprofi. Erfolgreiche Kommunikation ist durch einen gegenseitigen Austausch von Informationen (Dialog) gekennzeichnet, egal ob Sie der Initator des Dialogs sind (z.B. bei einer Initiativbewerbung) oder ob Sie (von einem Head Hunter) angesprochen werden.

Broker wie BDSwiss erhalten unzählige Bewerbungen täglich

Broker wie BDSwiss erhalten unzählige Bewerbungen täglich

Eine erfolgreiche Bewerbung ist ohne einen gegenseitigen Dialog über den gesamten Prozess einesPersonalauswahlverfahrens nicht denkbar. Eine Bewerbungsmappe, die wenig Informationen über den Bewerber preisgibt, die passive Haltung im Vorstellungsgespräch, bei der keine eigenen Fragen zur Entscheidungsfindung gestellt werden und vor allem die fehlende Vorbereitung und Zielorientierung bei einer Bewerbung sind Kriterien, die keinen Dialog auf Augenhöhe ermöglichen. Diese Bewerbungen sind zum Scheitern verurteilt.

Das Bewerbungsfoto als Stück jeder Bewerbung

Gerade wenn Sie einen Job bei einem binäre Optionen Broker suchen, sollten Sie auf keinen Fall am falschen Ende sparen! Lassen Sie sich für Ihre Bewerbungen ein professionelles Foto erstellen. Mit dem Fotostudio sollten Sie einen Termin ausmachen, um zu gewährleisten, dass die Fotosession nicht unter Zeitdruck stattfindet. Zu dem Termin sollten Sie ausgeruht erscheinen. Kleiden Sie sich so, dass Sie sich wohl fühlen, und achten Sie darauf, dass Ihr Outfit der ausgeschriebenen Stelle entsprechend angemessen ist. Im Zweifel empfiehlt es sich etwas overdressed zu erscheinen.

Der Fotograf wird eine Auswahl von Bildern erstellen. Sie sollten sich erst dann zufrieden geben, wenn Sie sich in dem Bild ansprechend dargestellt sehen. Dem Trend zur E-Mail Bewerbung folgend, lassen Sie sich vom Fotografen das gewünschte und von Ihnen ausgewählte Bild auf einem digitalen Datenträger aushändigen. Kopierabzüge für evt. geforderte schriftliche Bewerbungen können Sie jederzeit vom Fotografen nachfordern. Denken Sie daran, dass das Bild den ersten Eindruck Ihrer Person transportiert, der durch nichts zu ersetzen ist.

Das Bewerbungsschreiben/Anschreiben ist nicht der Lebenslauf in verkürzter Version. Der Bewerber hat hier Gelegenheit, mit einer präzisen – und unbedingt auf die Stellenausschreibung bezogenen – Darstellung seiner Eignung, Interesse an der Brokerplattform für die Lektüre der weiteren Bewerbungsunterlagen zu wecken. Vermeiden Sie Floskeln ohne Aussagekraft.

Das Motivationsschreiben bzw. das Anschreiben

Die entscheidenden Fragen zur Motivation, die im Anschreiben beantwortet werden sollten, lauten „Warum sollte mich ein binärer Optionsbroker einstellen?“, „Warum interessiert mich die Stelle als Tradingsexperte?“ und „Warum interessiert mich das ausschreibende Unternehmen wie BDSwiss oder Anyoption?“.

Machen Sie es dem Personaler leicht und stellen Sie überzeugend dar, dass Sie der richtige Kandidat für die Stelle sind, dass Tätigkeitsfeld, Arbeitgeber sowie Branche auf Ihrer beruflichen Prioritätenliste ganz oben stehen. Benennen Sie Belege für Ihre Eignung, die wichtigsten Argumente zuerst. Benutzen Sie nie identische Anschreiben für unterschiedliche Stellenausschreibungen. Jedes Anschreiben wird individuell erstellt.

Alle weiteren Aspekte eines erfolgreichen Bewerbungsanschreibens sowie die Besonderheiten für Quereinsteiger,Wiedereinsteiger und Initiativbewerbungen werden in den Bewerbungscoachings von Dialogbewerbung®thematisiert.

Das Anschreiben für einen binäre Optionen Broker

Das Anschreiben für einen binäre Optionen Broker

In vielen Branchen, zum Beispiel dem Markt für binäre Optionen, hört man immer wieder, dass es an Fachkräften fehlt und dringend nach diesen gesucht wird. Das liegt vornehmlich daran, dass speziell die binären Optionen gewisse Vorkenntnisse voraussetzen, die oftmals nicht erfüllt werden. Doch nicht immer entsprechen diese Stellen den eigenen Vorstellungen von einem Wunschberuf, selbst man sich mit dem typischen Put- und Call Handel bei binären Optionen sehr gut auskennt.

Bewerbung für BDSwiss Interessiert man sich für eine Stelle in einem Unternehmen wie zum Beispiel einem Broker für digitale Optionen, wo es aktuell keine Stellen gibt, sollte man seinen Wunschberuf nicht gleich aufgeben und es mit einer Initiativbewerbung versuchen. Von einer Initiativbewerbung spricht man, wenn man sich bei einem Unternehmen bewirbt, das aktuell keine Stellen ausgeschrieben hat. Gerade binäre Optionen Broker wie BDSwiss oder 24option lesen auch gerne initiative Bewerbungen für Stellen, die nicht konkret ausgeschrieben sind. Aus dem Anschreiben muss daher für die Personalverantwortlichen klar erkennbar sein, warum man Sie einstellen soll, trotz dem man eigentlich gar kein Personal sucht.
Das A und O bei einer solchen Bewerbung ist hierbei das Anschreiben. Besonders wichtig ist die richtige Ausarbeitung, wenn es sich um eine Initiativbewerbung handelt.

Kein Roman beim Anschreiben

Gerade bei Finanzprodukten wie bei binären Optionen sollte ein Anschreiben kurz und knackig sein. Ein Anschreiben sollte nicht zu kurz, aber auch kein Roman sein. Ein Anschreiben sollte man grundsätzlich auf eine DIN A4 Seite begrenzen. Zu lange Anschreiben erwecken meist das Gegenteil von Interesse. Broker für Optionen wollen Mitarbeiter, die Zielstrebig sind und wissen wie der Finanzmarkt funktioniert. In einem solchen Schreiben sollten für die Verantwortlichen, dass Interesse am Beruf und am Unternehmen erkennbar sein. Den im Unterschied zu einem Anschreiben auf eine ausgeschriebene Stelle, kann man sich bei einem initiativen Anschreiben auf kein konkretes Stellenangebot berufen.

Im Vorfeld über den Personalverantwortlichen informieren und benennen

Hat man bereits im Vorfeld mit dem Unternehmen wie BDSwiss oder Anyoption bezüglich einer Stelle Kontakt, sollte man sein Schreiben mit dem Hinweis auf den Kontakt beginnen. Hatte ich zum Beispiel mit dem Unternehmen vor der Bewerbung einen E-Mail-Kontakt, beginnt mein Anschreiben mit dem Satz: “Der E-Mailverkehr mit … vom….”. Ein vorheriger Kontakt ist im übrigen empfehlenswert, so sollte man sich im Vorfeld nach den Personalverantwortlichen des Brokers erkundigen. Das Anschreiben sollte dementsprechend auch an den Personalverantwortlichen des Finanzdienstleiters adressiert werden. Dies zeigt bei einem Anschreiben zusätzlichen Einsatz gegenüber den Personalverantwortlichen, da man sich vorher über das Handeln von Binären Optionen und den Markt generell informiert hat.

Fähigkeiten kurz und knapp benennen

Nennt man in solchen Papier Fähigkeiten und Erfahrungen, sollte man diese in einem kurzen Satz untermauern. Verfügt man zum Beispiel über ein Organisationstalent, so schreibt man das dies auch ins Anschreiben, z.B.: “Ich war bereits für den Forex und Binäre Optionen Broker 24option tätig und habe daher die wichtigsten Fährigkeiten bezüglich:

– Was sind die Qualifikationen und Stärken
– Warum soll Sie das Unternehmen einstellen?
– Warum möchten Sie in diesem Unternehmen arbeiten?

Beachtet man diese Punkte, hat man eine bestmögliche Bewerbung mit einem aussagekräftigen Schreiben für den binäre Optionen Markt entwickelt und kann damit bei bekannten Anbietern wie BDSwiss oder EZTrader erfolgreich nach einer Stelle suchen.

Viel Glück bei Ihrer Initiativbewerbung.